Archiv der Kategorie: Kinderfeindlichkeit

„Dann doch lieber einen Hund…!“

Heute nachmittag in der S-Bahn: Die Linie 31 ist mal wieder gerammelt voll, Arbeitssklaven, Mönckebergstrassen-Shopper und andere Wahnsinnige begeben sich erschöpft auf ihren Nachhauseweg. Einer von diesen Wahnsinnigen unter ihnen auch ich. Irgendwo zwischen Rucksack-Rücken und Einkaufstüten-Händen und Handtaschen-Schultern hab ich für mich und meinen 2jährigen Sohn einen Stehplatz ergattern können. Naja, ich stehe – mein Sohn sitzt im Buggy. Der ganze Tumult um ihn herum wird ihm plötzlich zuviel und er verlangt nach meinem Ohr (Wenn er unruhig oder müde wird, dann knetet er ganz gerne an meinem Lauschlappen herum.). Da es mir allerdings aufgrund des akuten Platzmangels unmöglich ist, mich zu ihm nach unten zu bücken, versuche ich ihn anderweitig bei Laune zu halten. Natürlich vergebens. Es geschieht, was geschehen muss: Der Kleine macht seinem Unmut lauthals Luft und fängt an zu krakelen. Da ertönt es direkt hinter mir von einer blonden Handtaschenträgerin: „Dann doch lieber einen Hund! Der kläfft wenigstens nur ein bisschen und kostet nicht so viel Geld! Was so ein Kitaplatz kostet! Kann man sich gar nicht vorstellen! Eine Bekannte von mir…“ Das Palaver ging natürlich noch ne Weile so weiter, wie man sich vorstellen kann. Nein, ich habe nicht meinen Senf dazu abgegeben. Mir fiel da einfach nichts mehr zu ein. Und manchmal lohnt sich der Aufwand dann wirklich nicht. Bei der übernächsten Station stieg sie dann aus: Mit wehendem Haar, energischem Blick und auf schwungvoll-klappernden Stöckelschuhabsätzen. Eine junge Frau, die weiß, was sie will: Dann doch lieber einen Hund…

taube-auf-leute-scheissen-57478

Advertisements

2 Kommentare

Eingeordnet unter Kinderfeindlichkeit